Tag 14: Du kannst mich mal

Et Bröckemännche
Et Bröckemännche

DAS gibt es zu gucken 🙂

[…]Das Bonner Brückenmännchen  ist eine Steinskulptur, die im Jahr 1898 beim Bau der ersten Bonner Rheinbrücke am rechten Turm des Beueler Strompfeilers, direkt über dem Fußgängerdurchlass, befestigt wurde und ihren Hintern zur Beueler Seite streckte. Hintergrund war, dass die Brücke ausschließlich von Bonnern finanziert wurde, weil sich die Bewohner der „schäl Sick“  nicht an den Kosten beteiligen wollten.

Das Brückenmännchen stellt somit einen nachbarschaftlichen Gruß dar.[…] (Wikipedia)

Äh … ja 🙂

 

Technische Daten:

  • Nikon D300
  • Brennweite: 90mm(AF-S VR Zoom-Nikkor 70-200mm f/2.8G IF-ED)
  • Belichtung: 1/200
  • Blende: 6.3
  • ISO: 400
  • Crop, Definition, Kontrast

Album ansehen

2 thoughts on “Tag 14: Du kannst mich mal

  1. Vom Gesicht her würde ich sagen – Adenauer.
    Ich finde es schön, daß ich auf diese angenehm bequeme Weise Bonn kennenlernen darf. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.