Achtung, Astbruch!

Um dem Problem der letzten Tage mit frühzeitig schwindendem Licht zu entgehen, habe ich mich heute frühzeitig auf den Weg gemacht. Sollte nur ein kleiner Fotowalk durch Poppelsdorf werden.

Gelandet bin ich auf dem Venusberg in Sichtweite des Funkturms im Wald. In der Nähe das sog. „Spargeldenkmal“ das ich bei meinem letzten 365 Tage Projekt am 19. Januar 2014 abgelichtet haben (vgl. hier). Fast ein „Throwback Thursday“ heute – allerdings gibt es heute keinen Spargel, sondern ’nen morschen Baum. Ich habe mal probehalber am Ast gewackelt und er hat gruselig geknirscht … schnell weg, bevor noch mehr abbricht.

6/365 Astbruch

Auch auf Insta und Flickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.