Tag 67: Hallenwanderung

67/365, originally uploaded by Dustpuppy72.

Das Schmelzen, Gießen, Biegen, Stauchen, Ziehen oder Brechen von Metall gehört zwar nicht zu meinem unmittelbaren Arbeitsalltag, aber da sich mein Arbeitgeber der Forschung an Eisen und Stahl verschrieben hat gibt es für jede dieser metallischen Foltermethoden auch Maschinen auf dem Gelände.GROSSE Maschinen, die ich bisher gar nicht im Detail wahrgenommen habe. Nach der Oberfräse (Tag 34) jetzteine Zug- oder Druckanlage zur mechanischen Verformung (man könnte auch Drahtzuganlage dazu sagen).Hier wird ein Stahlklotz mit 25 Tonne Hydraulikpower malträtiert.Ein Dank an die Sundwiger Eisenhütte.Baujahr 1953.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.